Das ESTA-Visum für eine einfache Reisevorbereitung

Wenn Sie Lust haben, die größte Macht der Welt zu entdecken und sich dort eine Zeit lang aufzuhalten, brauchen Sie ein herkömmliches Visum oder jetzt ein Esta-Visum . Im Zeitalter der Entwicklung neuer Technologien bietet die US-Regierung den Bürgern und Staatsangehörigen bestimmter Länder die Möglichkeit, ohne Visum in die USA zu reisen. Dabei handelt es sich um die ESTA-Reisegenehmigung.

Diese einfach zu erhaltende und kostengünstige Reisegenehmigung ist ein echter Segen für Reisende, die keinen längeren Aufenthalt in den USA planen. Wenn Sie diesen Artikel lesen, erhalten Sie einen kurzen Überblick darüber, was unter einem ESTA-Visum zu verstehen ist.

Was ist das ESTA-Visum ?

ESTA (Electronic System for Travel Authorization) ist ein von der US-Regierung eingeführtes Programm. Es handelt sich um ein Online-System zur Beantragung einer Reiseerlaubnis, mit deren Hilfe Bürger und Staatsangehörige bestimmter Länder in die USA einreisen können, ohne die üblichen Mühen eines Visums auf sich nehmen zu müssen, da sie dieses nicht mehr benötigen.

Das ESTA-Programm ist seit August 2008 in Kraft und seit dem 12. Januar 2009 obligatorisch. Jeder Reisende, der im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) in die USA einreist (auf dem Luft- oder Seeweg), muss eine ESTA-Reiseerlaubnis besitzen.

 Das ESTA USA weist Ähnlichkeiten mit elektronischen Reisegenehmigungsprogrammen wie dem AVE für Kanada und dem Visum für Australien auf.

Welche Länder nehmen am ESTA-Programm für visumfreies Reisen teil ?

Das ESTA wurde von 37 Ländern unterzeichnet, nämlich : Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Chile, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Island, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Österreich, San Marino, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Taiwan. Griechenland ist das letzte Land, das dem ESTA-System beitritt.

Was ist der Zweck des ESTA-Systems ?

Abgesehen von den Reisemöglichkeiten, die das ESTA bietet, soll es dem US-Ministerium für Innere Sicherheit, Homeland Security genannt, ermöglichen, Reisende vor der Ausreise aus ihrem Land zu überprüfen.

 Sie ermöglicht es der Zoll- und Grenzschutzbehörde der USA, im Voraus zu wissen, welche Personen in das Land einreisen möchten. Diese relativ einfache Überprüfung beruht zum Teil auf einem vereinfachten Rechtssystem.

 Das ESTA soll auch Reisenden die Einreise verwehren, die versuchen, mit unerwünschten Absichten in die USA einzureisen; insbesondere, indem sie die Sicherheit und oder die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung in den USA gefährden. Unerwünschten Reisenden kann die Einreise in die USA leicht verweigert werden.

Was sind die Voraussetzungen für ESTA ?

Mit dem ESTA hat jeder Reisende die Möglichkeit, bis zu 90 Tage ohne Visum zu verbringen. Die 90-Tage-Grenze beginnt erst mit ihrer Ankunft in den USA.

Der Inhaber eines ESTA kann als Tourist reisen und bestimmte Geschäftstätigkeiten ausüben, z. B. sich nach Beschäftigungsmöglichkeiten erkundigen, Beratungen mit Geschäftspartnern durchführen, an Tagungen oder Konferenzen zu Bildungs-, Berufs- oder Geschäftsthemen teilnehmen. Der Inhaber eines ESTA darf nicht arbeiten oder an Studien oder Schulungen teilnehmen.

Wie lange ist das ESTA gültig ?

Das ESTA ist 24 Monate lang gültig, d. h. 2 Jahre ab dem Datum der Genehmigung oder dem Ablaufdatum des Reisepasses (falls dieser in den nächsten 24 Monaten abläuft).

Innerhalb dieses Zeitraums können Reisende mehrmals in die USA reisen, ohne dass sie eine neue Genehmigung benötigen. Jeder einzelne Aufenthalt in den USA kann bis zu 90 Tage dauern. Ein ESTA USA ist nur dann gültig, wenn es für geschäftliche oder touristische Zwecke verwendet wird. Dazu gehören insbesondere ein Transit durch die USA oder der Besuch von Verwandten oder Bekannten.

Leave a comment

Your email address will not be published.